Verhandlungskunst

Machen Sie in Verhandlungen nicht den Anfängerfehler und verzichten auf BATNA. Integrativ können Sie damit Wertschöpfungspotentiale für Win-Win-Lösungen heben. Hier erfahren Sie, was BATNA sind und wie Sie diese taktisch klug einsetzen können.

Viele Verhandlungsführer machen bereits beim Einstieg in die Verhandlung einen kostspieligen Fehler. Sie setzen keinen Anker. Hier erfahren Sie, welche psychologische Wirkung ein gesetzter Anker erzielt und wie man ihn einsetzt.

Sie wollen als Verhandlungspartner kompetent wahrgenommen werden? Dann sollten Sie unbedingt die ZOPA Ihrer Verhandlung kennen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre ZOPA ermitteln.

Ein Ghost Negotiator stärkt Sie in Verhandlungen und macht ungeahnte Ergebnisse möglich. Was unterscheidet jedoch einen Ghost Negotiator von anderen Möglichkeiten wie das Verhandeln mit Juristen oder Mediationen? Warum sind intuitiv geführte Verhandlungen nachteilig?

Die psychologische Verhandlungskunst einiger mobiler Autoexporteure hat mich sehr erstaunt. Hier werden diese Tricks aufgedeckt: